Unser Weinsortiment



Ipsus, Chianti Classico Gran Selezione DOCG, Mazzei
  Art.Nr.: 9343

   

   2015 - 75cl

Land / Region: Italien, Toscana

Traubensorte(n): Sangiovese, Malvasia, Colorino

Weintyp: Kräftiger, voller Rotwein

Trinkreife: Grosses Reifepotenzial, der Wein braucht Flaschenreife um sich zu entwickeln (mehr als 10 Jahre nach der Ernte)

Zum Weingut: Seit 600 Jahren produziert die Familie Mazzei Wein in der Toskana. Mit der Heirat 1435 von Madonna Smeralda Mazzei mit Piero di Agnolo da Fonterutoli gelangen das Castello mit seinen Ländereien in den Besitz der Familie. Heute führen Filippo und Francesco Mazzei das Unternehmen, unter ihrer Ägide wurden Rebflächen erweitert, Anpflanzungen optimiert und vor allem ein neuer, ökologischer, hochmoderner, dreistöckiger Keller gebaut, indem der Wein mittels Schwerkraft bewegt werden kann. Über 70 Gärtanks ermöglichen die separate Vinifikation jeder einzelnen Parzelle und Rebsorte. Der Barriquekeller liegt 15 Meter unter der Erde und garantiert optimale Temperatur und Feuchtigkeit für die Reife der Weine. Die insgesamt etwa 120 Hektar Rebfläche der fünf Rebberge Fonterutoli, Siepi, Le Ripe, Belvedere und Caggio liegen in den Hügeln um die Tenuta auf Meereshöhen zwischen 250 und 570 Metern. Zur Azienda gehören auch ein B+B und eine Osteria. Das Castello di Fonterutoli ist seit Jahrzehnten eine Qualitätslokomotive im Chianti Classico und hat in den 80iger Jahren durch seine sogenannten „Super Tuscans“ Siepi und Concerto die italienische Weinwelt mitgeprägt. Die Familie Mazzei gehörte aber auch zu den ersten, welche sich von der ausufernden Mode, nur mehr französische Sorten anzubieten, abwandte, um den Fokus wieder vor allem auf den Chianti Classico als charakteristischen, nicht kopierbaren Wein dieser Zone zu richten. Heute sind beide Weintypologien auf höchstem, qualitativem Niveau im Sortiment vertreten.

Zum Wein: Der mittelalterliche Weiler Caggio im Herzen der Zone von Castellina in Chianti wurde 2006 von der Familie Mazzei erworben und ist mit 45 Hektar Rebbergen bestockt, welche von viel Wald umgeben sind. Die gesamte Anlage ist nachhaltig konzipiert und absorbiert das fünffache der Menge CO2, welche sie ausstösst. Der Ipsus ist ein neuer Wein, der mit dem Jahrgang 2015 zum ersten Mal erschienen ist. Er stellt die qualitative Speerspitze für den Sangiovese aus dem Hause Mazzei dar. Auf 6.5 Hektaren wurden selektionierte Sangiovese-Klone gepflanzt, welche über viele Jahre mit Mikrovinifikationen verschiedener Parzellen auf ihre Eigenschaften und Charakteristiken untersucht wurden. Die letztendlich ausgewählten Parzellen ergeben nun erstmals den Ipsus. Der Ausbau des Weins erfolgt für 24 Monate in neuen Tonneaux. Der Ipsus ist ein mineralischer, eleganter Wein mit Aromen von roten Früchten, Waldbeeren, Veilchen und Gewürzen. Er besitzt Kraft und Struktur, reife, seidige Tannine, gute Frische, Balance und Komplexität.



CHF 249.00    

Artikeldatenblatt drucken